www.tus-kriftel-handball.de

Switch to desktop Register Login

Vorschau 9./10 November:

 

Vorschau:

Reisezeit für fast alle Aktiven, ein Heimspiel-Sonntag für die Jugend: Das bringt das kommende Wochenende für die Handballer der TuS Kriftel, der JSG und MSG Schwarzbach. Die Damen I müssen in der Oberliga zum alten Rivalen um die Spitzenplätze: das nordhessische Team aus Böddiger. Sie wollen dort ihre weiße Weste wahren. Die Männer I haben es deutlich schwerer, der Aufsteiger gastiert bei Landesliga-Absteiger Eppstein zum Derby. Für die Damen II und die Männer II geht es auf weite Fahrt im Bezirk: nach Limburg und Schupbach.

Samstag, 9. November

Damen I:                    Eintracht Böddiger – Kriftel                                     17 Uhr

Männer II:                  TuS Schupbach – MSG Schwarzbach                      18.30 Uhr

Männl. A-Jugend:      PSV GW Wiesbaden – JSG Schwarzbach               15.30 Uhr

Weibl. B-Jugend:       TG Sachsenhausen – Kriftel                                     17.05 Uhr

Männl. C2-Jugend:     TG Rüdesheim – JSG Schwarzbach                         15 Uhr

Männl. D1-Jugend:    VfR/Eintracht Wiesbaden – JSG Schwarzbach        15.30 Uhr

Männl. D2-Jugend:    Schwalbach/Niederhöchstadt – JSG Schwarzbach  16 Uhr

Männl. E1-Jugend:     TSG Oberursel – JSG Schwarzbach                         14 Uhr

F-Jugend:                   Turnierrunde in Eschhofen                                        15.50 Uhr

Sonntag, 10. November

 

Männer I:                    TSG Eppstein – MSG Schwarzbach                         18 Uhr

Damen II:                   Holzheim/Limburg – Kriftel                                     17.45 Uhr

Weibl. C-Jugend:      Kriftel – TSG Oberursel                                            15.50 Uhr, SBH

Weibl. D1-Jugend:    Kriftel – JSG Epp La                                                 9.30 Uhr, SBH

Weibl. D2-Jugend:    Kriftel – SG Wehrheim/Obernhain                           11 Uhr, SBH

Männl. B-Jugend:      JSG Schwarzbach – TSG Münster II                                    14.10 Uhr, SBH

Männl. C1-Jugend:    JSG Schwarzbach – Gonzenheim/O-Eschbach         12.30 Uhr, SBH

Männl. E2-Jugend:     TSG Münster II – JSG Schwarzbach                                   10.15 Uhr

 

Damen I gegen den TV Hüttenberg:

 

Kriftel – TV Hüttenberg 29:25 (17:11)

Starke erste Halbzeit der Grundstein zum Erfolg

Nun sind die beiden Mannschaften aus dem heimischen Bezirk an der Spitze unter sich. Nach dem fünften Spieltag in der Oberliga Hessen stehen nur noch die TSG Oberursel und die TuS Kriftel ohne Verlustpunkt ganz vorne. Am 7. Dezember kommt es in Oberursel zum Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften. Kriftel hat nach einigen knappen Partien und Siegen mit einem Tor Differenz nun erstmals etwas deutlicher gewonnen. In der ersten Halbzeit sah es sogar nach einem richtig klaren Erfolg aus, doch später wurde es noch einmal kurz eng. Die Mannschaft von Trainer Christian Albat fing sich allerdings schnell wieder und holte sich letztlich sicher und verdient die Punkte. Und so war auch der Trainer sehr zufrieden, der am Ende allen Spielerinnen von einer gut besetzen Bank ihre Einsatzzeiten geben konnte.

Die Gastgeberinnen legten los wie die Feuerwehr. Nach 10 Minuten stand es 6:2, nach 17 Minuten 9:3. Das ist auch ein Indiz dafür, wie gut die 6:0- oder die versetzte 5:1-Abwehr standen. Zudem lief es im Angriff flüssig über die Positionen oder schnell nach vorn, so dass Kriftel den Vorsprung sogar auf 17:9 ausbauen konnte. Doch kurz vor der Pause verkürzte Hüttenberg bereits. Das sollte sich nach dem Wechsel fortsetzen. Die Gäste deckten offensiver, kamen so schneller in Ballbesitz und verkürzten bis zur 46. Minute auf 19:21. Hier war eine Wende kurz zu befürchten. Doch die gastgebende TuS fing sich sofort wieder. Die starke Jana Lorenz, die insgesamt auf glatte zehn Tore kam, traf zweimal in Folge. Nun konnten die Mittelhessinnen nicht mehr kontern, und beim 26:20 (53.) war die Partie entschieden. Trainer Albat konnte ausreichend wechseln. Nach ihrem Kreuzbandriss kam so Lena Giebe in ihrem ersten Einsatz auch gleich zu einem Tor.

Es spielten: Melanie Nickel, Hannah Weißer (Tor), Jana Lorenz (10), Finja Seeharsch (5), Helena Nitzke (4/2), Hanna Leidner (3), Isabel Göbel, Charlotte Frölich (je 2), Kim Koerber, Mayra Janssen, Lena Giebe (je 1), Lara Schultheiß, Leonie Dollinger, Cara Ljubic

 

Vorschau 2./3. November

Vorschau:

Volles Heimspiel-Programm für die Handballer von TuS Kriftel, der JSG und MSG Schwarzbach. Allen voran gehen die Damen I am Sonntag in den Oberliga-Klassiker gegen Hüttenberg. Im Vorjahr holte die Mannschaft im Heimspiel einen klaren Rückstand noch auf. Mit den Fans im Rücken sollte etwas Zählbares drin sein. Davor haben es die Damen II mit Schierstein zu tun. Sie wollen ihren Spitzenplatz halten. Die MSG I spielt bereits am Samstag in der Brühlwiesenhalle gegen Schierstein. Auch hier ist etwas drin für den Aufsteiger. Die weibliche C- und B-Jugend hat besondere Heimspiele: Sie ziehen nach Münster, weil einige Mädels in ihren Reihen von dort ein Zweitspielrecht für Kriftel haben.

Samstag, 2. November

Männer I:                   MSG Schwarzbach – TG Schierstein                        19.15 Uhr, BWH

Weibl. B-Jugend:      Kriftel – TV Idstein                                                   17.15 Uhr, Waldsporthalle Münster

Weibl. C-Jugend:      Kriftel – Bad Soden/Schwalb./N’höchstadt II         15.30 Uhr, Waldsporthalle Münster

Weibl. D-Jugend:       Bad Soden/Schwalb./N‘höchstadt – Kriftel             14 Uhr

Männl. A-Jugend:      Niederhofheim/Sulzbach – JSG Schwarzbach          15 Uhr

Männl. C2-Jugend:    JSG Schwarzbach – JSG Epp La II                          15.40 Uhr, BWH

Männl. D1-Jugend:   JSG Schwarzbach – TSG Münster II                                    13 Uhr, BWH

Männl. D2-Jugend:   JSG Schwarzbach – Sindl./Zeilsh./Hattersh.            14.20 Uhr, BWH

Sonntag, 3. November

Damen I:                   Kriftel – TV Hüttenberg                                           18 Uhr, SBH

Damen II:                  Kriftel – TG Schierstein                                            16 Uhr, SBH

Männer III:                MSG Schwarzbach – TSG NW Frankfurt II                        14 Uhr, SBH

Männl. A-Jugend:     JSG Schwarzbach – VfR/Eintr. Wiesbaden              12 Uhr, SBH

Männl. B-Jugend:       Hochheim/Wicker II – JSG Schwarzbach               

Männl. C1-Jugend:     Hochheim/Wicker II – JSG Schwarzbach                14 Uhr

Weibl. D2-Jugend:     Goldstein/Schwanheim – Kriftel                              12.30 Uhr

Weibl. E-Jugend:       Kriftel – Dorteilweil/Bergen-Enk./Bad Vilbel          9.30 Uhr, SBH

Damen I bei der HSG Wettenberg:

 

HSG Wettenberg – Kriftel 25:26 (14:14)

Und wieder machen es die Damen spannend

Sonntag ist „Tatort“-Zeit. Das wissen auch viele Spielerinnen der Damen I und stimmen ihre Fans daher regelmäßig passend auf das spannende Abendprogramm ein. Und wie? Indem sie ganz einfach selbst immer wieder Krimis inszenieren. Das Heimspiel gegen Bensheim/Auerbach II war das beste Beispiel: Hier traf Helena Nitzke in letzter Sekunde zum Sieg. Und auch in Wettenberg wurde es wieder richtig eng, zum wiederholten Mal ging die Mannschaft von Trainer Christian Albat mit einem Tor Vorsprung als Sieger vom Spielfeld. Das verschafft ihr zum Saisonstart vier Erfolge aus vier Partien. Nur Tabellenführer Oberursel und die SG Kirchhof II können noch eine solche „weiße Weste“ vorweisen. Am nächsten Sonntag könnte es wieder einen Krimi geben: Dann kommt es zum Spiel des Dritten Kriftel gegen den Vierten Hüttenberg.

In Wettenberg waren die Damen gewarnt. In der vergangenen Saison setzte es gegen die heimstarken Mittelhessinnen eine Niederlage. Zudem fehlte jetzt mit Jana Lorenz eine ganz wichtige Spielerin im nicht so breiten Kader. „Dass wir das kompensiert haben, spricht für die Mannschaft“, sagte Albat. Er freute sich, dass sein Team in einer engen Partie „kühlen Kopf“ bewahrt habe. Die Führung wechselte häufig, zunächst hatte Kriftel den besseren Start zum 4:2, dann konterten die Wettenberger Damen vor allem über Tempogegenstöße zum 11:9 nach 21 Minuten. Nun waren wieder die Gäste an der Reihe, mit vier Toren in Folge. Bis zur Pause stand es leistungsgerecht Unentschieden. Gleich nach dem Wechsel zogen aber Hausherrinnen auf 18:14 davon. Kriftel hatte in dieser Phase vorne mit Latten- und Pfostentreffern Pech, habe aber laut Albat aber auch zu wenig Druck aufgebaut. Das korrigierte er in einer Auszeit – und es fruchtete. Nun waren seine Damen wieder da und drehten letztmals das Spiel. Beim 22:21 (52.) war das Oberliga-Spitzenteam vorne, dann waren es beim 24:22 (56.) zwei Tore Abstand. Zwar kam Wettenberg abermals zum Ausgleich, was aber die Gäste erneut mit ihren beiden letzten Toren korrigierten. So konnte der Gegner nur noch verkürzen, der hartumkämpfte, aber nicht unverdiente Sieg war unter Dach und Fach. Der lautstarke „Auswärtssieg“-Jubel des Teams die logische Folge.

Es spielten: Hannah Weißer, Melanie Nickel (Tor), Helena Nitzke (7/2), Hanna Leidner (6), Kim Koerber, Isabel Göbel (je 4), Mayra Janssen (3), Finja Seeharsch (2), Lara Schultheiß, Leonie Dollinger, Cara Ljubic, Charlotte Frölich

 

Vorschau 26./27. Oktober:

Vorschau:

Wechselspiel: Nach dem erfolgreichen Heimspiel-Wochenende der Aktiven, müssen sie sich nun wieder in fremden Hallen beweisen. Die Damen reisen in der Oberliga nach Wettenberg – ein sehr heimstarkes Team, das auch schon zwei Siege auf dem Konto hat. Die Mannschaft von Trainer Christian Albat wird aber nach der Niederlage dort in der Vorsaison gewarnt sein. Für die MSG I geht es nach Neuenhain/Altenhain, das in der Bezirks-Oberliga mit vier Siegen aus fünf Spielen eine sehr gute Rolle einnimmt. Die Damen II und die MSG I fahren jeweils zu Derbys bei Main-Handball und Langenhain II. Fünf Heimspiele der Jugend sorgen in der Schwarzbachhalle für Abwechslung. Wer also den Nachwuchs einmal sehen möchte, ist am Wochenende richtig.

Samstag, 26. Oktober

Männl. B-Jugend:      JSG Schwarzbach – TSG Oberursel II                      16 Uhr, SBH

Männl. C1-Jugend:    JSG Schwarzbach – PSV GW Wiesbaden                14 Uhr, SBH

Männl. C2-Jugend:    JSG Schwarzbach – HSG Main-Handball                12.30 Uhr, SBH

Weibl. B-Jugend:       Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt II – Kriftel     15 Uhr

Weibl. C-Jugend:       SG Nied – Kriftel                                                     11 Uhr

Weibl. E-Jugend:        SG Nied – Kriftel                                                     9.30 Uhr

Sonntag, 27. Oktober

Damen I:                    HSG Wettenberg – Kriftel                                        17.15 Uhr

Männer I:                    HSG Neuenhain/Altenhain – MSG Schwarzbach    16 Uhr

Damen II:                   HSG Main-Handball – Kriftel                                  16.30 Uhr

Männer II:                  TGS Langenhain II – MSG Schwarzbach                18 Uhr

Männer III:                 SV Seulberg II – MSG Schwarzbach                                   14 Uhr

Männl. D1-Jugend:   JSG Schwarzbach – TuS Dotzheim                          14 Uhr, SBH

Männl. D2-Jugend:   JSG Schwarzbach – FTG Frankfurt II                      15.30 Uhr, SBH

Männl. E1-Jugend:     TuS Dotzheim – JSG Schwarzbach                          14.30 Uhr

Männl. E2-Jugend:     TSG Eddersheim – JSG Schwarzbach                      10 Uhr

F-Jugend:                   Turnierrunde in Dotzheim                                         9.50 Uhr

© tus-kriftel-handball.de

Top Desktop version